Aktuelles - Gemeinde Hofbieber - Willkommen in der Rhön

Die Bücherei Kleinsassen wird digital!

„Die Bücherei ist ein alter überholter Laden, dort gibt es nur verstaubte, langweilige Bücher!“

Diese Aussage ist längst nicht mehr aktuell!

Die Bücherei Kleinsassen ist nun auch online zu erreichen. Sie können die Bücheri unter der E-Mail-Adresse: kleinsassen@koeb.bistum-fulda.de erreichen, Bücher vorreservieren oder nachfragen.

Noch einfacher geht es über unseren ganz neuen Internet-Katalogeopac kleinsassen“ mit der Adresse: https://www.eopac.net/kleinsassen/.

Weiterlesen

Tag der offenen Baustelle am 17.09.2021

Am Freitag, dem 17.9.2021, wurde allen Interessierten die Möglichkeit einer Besichtigung der Kläranlage Wiesen am „Tag der offenen Baustelle“ gegeben.

Bürgermeister Markus Röder begrüßte die am Bau Beteiligten, interessierte Bürger:innen sowie die Mitglieder der gemeindlichen Gremien. Alle waren gekommen, um sich über dieses Millionenprojekt und den aktuellen Stand der Baumaßnahme zu informieren.

Der Bürgermeister erläuterte die Hintergründe dieser für die Abwasserbehandlung der Gemeinde Hofbieber wichtige Maßnahme sowie technische und finanzielle Details.

Weiterlesen

Update - Herzensprojekte Hofbieber 2021 - 2. Platz

2. Platz „Die Kleinsassener Ratssitzung aus den 20er Jahren heute im Dorfzentrum“ eingereicht von der Kunststation Kleinsassen e. V.

Im Rahmen der Ausstellung „Kunst in Kleinsassen“ zeigte die Kunststation im Jahr 2016 das Bild „Gemeinderat von Kleinsassen“ aus dem Jahr 1923 von Julius von Kreyfeld. Dort zu sehen sind 8 Kleinsassener Männer, welcher einer Ratssitzung um 1920 beiwohnten. Viele Kleinsassener Familien besuchten die Ausstellung mit mehreren Generationen, nur um mitzuraten, wer auf dem Bild abgebildet ist und ob es sich vielleicht sogar um eigene Familienangehörige handelt.

Nach der Ausstellung wanderte das Bild wieder in das Lager der Kunststation. Um es aber weiterhin allen Besuchern des Ortes Kleinsassen zugänglich zu machen, reichte die Vorsitzende Monika Ebertowski des Kunststation Kleinsassen e. V. ihr Projekt bei den Herzensprojekten Hofbieber ein, belegte damit den 2. Platz und gewann somit 500 € Preisgeld.

 

Weiterlesen

Ferienprogramm Sommer 2021

In der Zeit vom 09. August bis zum 27. August 2021 wurden die diesjährigen Ferienaktivtage in Hofbieber und Umgebung durchgeführt.

Das Familienzentrum Hofbieber hatte ein spannendes und abwechslungsreiches Programm organisiert, an dem insgesamt 45 Kinder der Gemeinde Hofbieber teilnahmen.

Weiterlesen

Anliefern von Schreddermaterial

Bis einschließlich  Samstag, 30. Oktober 2021 kann Gehölz, Baumschnitt u. ä. zum Schreddern abgegeben werden;
und zwar

in Hofbieber im Wertstoffhof während der offiziellen Öffnungszeiten:
mittwochs von 16:00 - 18:00 Uhr
samstags von 10:00 - 13:00 Uhr

und in Schwarzbach in der Gemeindlichen Erddeponie Schwarzbach (Zufahrt über Verlängerung der Tanner Straße):
samstags von 10:00 - 14:00 Uhr 

Die Anlieferung gewerblichen Schnittguts ist nicht gestattet.
Dieses Schnittgut muss durch entsprechende Unternehmen entsorgt werden.

Weiterlesen

Der Landkreis Fulda sammelt am 24./25. September und am 01./02. Oktober 2021 kostenlos schadstoffhaltige Abfälle

Folgende Materialien können abgegeben werden: Zur Übersicht

Freitag, 24.09.2021
8.30 – 12.00 Uhr Neuhof (Wertstoffhof/Bauhof Schwebener Str. 32)
13.45 – 16.30 Uhr Hofbieber (Fläche vor dem Feuerwehrgerätehaus)

Samstag, 25.09.2021
8.30 – 12.00 Uhr Hünfeld (auf dem Festplatz „Zum Haselsee“)

Freitag, 01.10.2021
8.30 – 11.30 Uhr Großenlüder (P+R Parkplatz, Wiesenweg)
13.15 - 16.00 Uhr Hilders (Platz vor dem Bauhof, Findloser Weg 4)

Samstag, 02.10.2021
8.30 – 12.00 Uhr Gersfeld (Parkplatz „Kempf“, Moorstr./Am Pfort)

Weiterlesen

Update - Herzensprojekte Hofbieber 2021 - 3. Platz

Nachdem eine marode, durch Baumschlag gefährdete Ruhebank auf einem der Wanderwege rund um Kleinsassen entfernt werden musste, hat sich der Rhönklub Zweigverein Kleinsassen auf initiative des Wegewartes Rudolf Schütz auf die Suche nach einem alternativen Standort für eine neue Ruhebank gemacht.

Dem Verein war es wichtig, eine neue Bank an einem besonderen Aussichtspunkt rund um Kleinsassen zu finden. Nach einem kurzen Brainstorming war klar, dass der neue Ruheplatz am Vorderstellberg platziert werden muss. Dort kann ein wunderbarer Blick auf Kleinsassen, das Schloss Bieberstein und die einzigartige Milseburg mit ihren Gipfelkreuzen genossen werden.

Weiterlesen

Ausschreibung zur Bewerbung um einen Bauplatz im Baugebiet „Röthe“ 2. BA in Niederbieber sowie Baugebiet „Bocksecke“ in Schwarzbach

Im Baugebiet „Röthe“ 2. BA in Niederbieber stehen 9 Bauplätze für die Errichtung von Ein- bzw. Zweifamilienhäusern, als Einzel- oder Doppelhaus zum Verkauf. Der Quadratmeterpreis beläuft sich auf 122,50 € (voll erschlossen). Gleichzeitig stehen im Baugebiet „Bocksecke“ in Schwarzbach noch 5 Bauplätze zum Quadratmeterpreis in Höhe von 60,00 € (voll erschlossen) zum Verkauf.

Hier können Sie in den Übersichtsplänen (Niederbieber, Schwarzbachdie Grundstücke mit den entsprechenden Grundstücksgrößen einsehen. Ferner sind dort das Bewerbungsformular, die Richtlinie für die Vergabe von Wohnbaugrundstücke der Gemeinde Hofbieber sowie die Bebauungspläne (Niederbieber, Schwarzbach) hinterlegt.

Weiterlesen

Hofbieber im ZDF Morgenmagazin

Wann? 
12.08.2021 um 6:15, 7:15 und 8:15 Uhr

Wo?
Im ZDF Morgenmagazin - Thema Deutsche Mittelgebirge
Nach der ersten Ausstrahlung findet ihr die Reportagen auf www.zdf.de. Nächste Woche werden die Beiträge im ZDF-Mittagsmagazin wiederholt.

Weiterlesen

Betreuung nach den Sommerferien

Liebe Eltern,

wir hoffen, Sie hatten erholsame Ferien und wir können alle gestärkt und gesund in das neue Kita Jahr starten.

Vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration erreichte uns das Schreiben, dass auch seitens der Regierung aufgrund der verbesserten Infektionslage sowie der steigenden Impfquote zuversichtlich in die Zukunft geblickt werden darf.

Nichts desto Trotz ist weiterhin Vorsicht geboten, um die positive Tendenz nicht zu gefährden. Der Minister empfiehlt dringend, insbesondere für Reiserückkehrende, sich selbst und die Kinder vor Wiederaufnahme des Besuches der Kindertageseinrichtung in einer Bürgerteststelle testen zu lassen. Alternativ ist es empfehlenswert zumindest einen Selbsttest durchzuführen und die Kinder wirklich nur gesund in die Kita zu schicken.

Es besteht hierzu zwar keine Pflicht, aber wir hoffen auf ihr Verantwortungsbewusstsein sowie den sensiblen Umgang mit der derzeitigen Lage. 

Wir hoffen, dass die Infektionslage weiterhin entspannt bleibt und wir ohne Einschränkungen in das neue Kindergartenjahr starten können.

Viele Grüße aus den gemeindlichen Kindertageseinrichtungen

Weiterlesen

Wasserzählerauswechslung

Der Eigenbetrieb Wasser der Gemeindewerke Hofbieber weist darauf hin, dass ab August 2021 die Haupt- und Sonderzähler in den Ortsteilen Allmus und Schwarzbach von dem beauftragten Dienstleister Sven Mihm, Gebäudetechnik, Heizung - Sanitär – Klima, Schulstraße 22, 36167 Nüsttal, im Auftrag des Eigenbetriebes Wasser gewechselt werden. Die Bediensteten können sich entsprechend ausweisen.

Es wird darauf hingewiesen, dass nach § 12 EO (Eichordnung) Wasserzähler nur eine Gültigkeitsdauer von 6 Jahren haben. Sonderwasserzähler mit einem abgelaufenen Eichdatum können deshalb nicht zu einer Ermäßigung der Abwassergebühr herangezogen werden. Von den Gemeindewerken können nur Sonderzähler mit einer Größe von Q3=4 (alt: QN 2,5) u. Q3=10 (alt: QN 6) kostenpflichtig gewechselt werden.

Der Zutritt zu den Wasserzählern muss ohne Erschwerung möglich sein. Für Ihr Verständnis bedanken wir uns im Voraus.

Weiterlesen

Gemeinde Hofbieber verabschiedet junge Leute aus dem Praktikum, Ausbildung und Studium

Die Gemeinde Hofbieber machte sich auch im letzten Jahr zur Aufgabe junge Menschen auf ihren Berufsweg vorzubereiten und zu begleiten. Nach einem erfolgreich absolvierten Praktikums- und Ausbildungsjahr unterstützten insgesamt zwei FOS-Praktikanten, vier Erzieherinnen im Anerkennungsjahr und eine Studentin die Gemeindeverwaltung sowie die Kindertageseinrichtungen.

Weiterlesen

Fahrbahnerneuerung auf der L 3174 zw. Weihershof und Abzw. Rödergrund

Sehr geehrte Fahrgäste,

aufgrund der Baumaßnahme L 3174 zwischen Weihershof und Abzweig Rödergrund fährt die Linie 20 während der Bauabschnitte 1 und 3 vom 19.07.2021 bis voraussichtlich 29.08.2021 nach einem Baustellenfahrplan.

In diesem Zeitraum werden die Haltestellen „Hofbieber Egelmeser Straße“, „Hofbieber Ortsmitte“, „Hofbieber Langenbieberer Straße“ und „Langenbieber Hofbieberer Straße“ in umgekehrter Richtung zum regulären Fahrplan bedient. Die Haltestellen „Langenbieber Ortsmitte“, „Weihershof“ und „Rödergrund“ entfallen. Die Haltestelle „Schwarzbach“ wird in den Kreuzungsbereich Gotthardser Straße / Am Stöckfeld verlegt.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.lng-fulda.de/de/
Wir bitten um Ihr Verständnis!

Lokale Nahverkehrsgesellschaft Fulda mbH

Weiterlesen

Wahlhelfer:innen gesucht

Am 26. September 2021 findet die Wahl zum Deutschen Bundestag statt.

Damit die Wahl ordnungsgemäß durchgeführt werden kann, werden in den einzelnen Wahllokalen der Gemeinde Hofbieber wieder zahlreiche Wahlhelfer:innen benötigt.

Zu den Aufgaben der Wahlhelfer:innen gehört es am Wahltag die Wahlhandlung zu leiten und zu überwachen, das heißt, die Wahlberechtigung der Wähler:innen zu überprüfen und die Stimmabgabe zu überwachen. Am Wahlabend ab 18:00 Uhr muss dann das Wahlergebnis im Wahlbezirk ermitteln und an das Wahlbüro der Gemeinde weitergeleitet werden.

Weiterlesen

Versickerung von Schwimmbadwasser (z.B. aus privaten Pools)

Die Gemeindeverwaltung informiert über eine Aktualisierung eines Erlasses des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz zum Thema Versickerung von Schwimmbadwasser über die belebte Bodenzone.

Bei Schwimmbadwasser handelt es sich um Wasser, das durch häuslichen, gewerblichen oder sonstigen Verbrauch in seinen Eigenschaften verändert ist und somit als Abwasser (Schmutzwasser) nach § 54 Abs. 1 Nr. 1 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) zu betrachten ist. Dieser Gebrauch besteht zum einen in einer Verunreinigung des Wassers durch die Badenden, zum anderen durch den Einsatz chemischer Zusatzstoffe. Auch Niederschlagswasser, welches beispielsweise in den Pool gelangt, wird rechtlich zu Abwasser, womit die Rechtsvorschriften für das Einleiten von Niederschlagswasser nicht greifen können. Diese Wässer sind nun zwingend einer Abwasserbehandlung zuzuführen. Nach § 37 Abs. 3 HWG besteht eine Überlassungspflicht des Abwassers an den Abwasserbeseitigungspflichtigen, in diesem Fall an die Gemeinde Hofbieber.

Weiterlesen