Senioren - Gemeinde Hofbieber - Willkommen in der Rhön

Senioren

Die ältere Generation kommt in Hofbieber nicht zu kurz: Spezielle Beratungen zum Themen Pflege, Gesundheit und Unterstützung im Alltag sind fester Bestandteil in unserem Programm. Mit verschiedenen Kursen und Angeboten, wie Gedächtnistraining, Tanzen im Sitzen oder English4(G)Oldies, gestalten wir den Seniorenalltag abwechslungsreicher und helfen dabei, körperlich sowie geistig fit zu bleiben. Besonders beliebt sind die Seniorenbegegnungsstätten in Hofbieber und den Ortsteilen Kleinsassen, Niederbieber und Schwarzbach. Diese finden in regelmäßigen Abständen statt. In gemütlicher Atmosphäre wird gemeinsam gespielt, Kaffee getrunken und sich ausgetauscht.

Beratung im Familienzentrum

Das Familienzentrum ist Ihnen gerne behilflich: Fragen zum Thema Betreuung im Alter, Gesundheit und Prävention, Leben im Alter, sowie Pflege und Demenz können in der Beratung thematisiert werden. Außerdem organisiert das Familienzentrum Besuchsdienste. Die Beratung ist kostenfrei, anonym und neutral.

Die Kooperation mit anderen Beratungsstellen im Landkreis ermöglicht es, eine große Bandbreite an Themen abzudecken und bei Bedarf den Kontakt herzustellen.

Wir sind persönlich oder telefonisch für Beratungen zu unseren Öffnungszeiten erreichbar. Terminanfragen außerhalb unserer Bürozeiten sind nach Absprache möglich. Bei Bedarf führen wir die Beratungen gerne bei Ihnen zu Hause durch.

Hier finden Sie weitere Hilfsangebote:

Pflegedienste und Tagespflegeangebote in Hofbieber:

Beratung zur Erstellung von Vorsorgevollmacht, Patienten- und Betreuungsverfügung

Durch die Erstellung einer Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht kann das Selbstbestimmungsrecht eines Menschen so gut wie möglich gewahrt werden, sollte er durch Unfall, Krankheit oder Alter in die Lage kommen, wichtige Fragen nicht mehr selbst beantworten zu können. Rechtzeitige Vorsorge macht eine selbstbestimmte Lebensführung möglich, auch wenn man seine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann. Durch eine Patientenverfügung, Betreuungsverfügung und Vorsorgevollmacht kann jeder schon in gesunden Tagen vorausschauend entscheiden. Gemeinsam mit dem Sozialdienst katholischer Frauen (SkF), Fulda können Sie im Familienzentrum Hofbieber ihre Vorsorge kostenfrei erstellen lassen. Die Termine werden in Form von Einzelgesprächen vergeben.

Ansprechpartner: Bernd Krieg

Zeitpunkt: Die Termine werden im Gemeindeblatt bekannt gegeben. Anmeldungen über das Familienzentrum 06657/987 - 811

Ort: Sozialbüro des Familienzentrums Hofbieber

Pflegeberatung

In Kooperation mit dem örtlichen Pflegezentrum Nurona soll durch dieses Angebot niedrigschwellig Fragen rund um das Thema Pflege beantworten werden. Folgende Fragen und Themen können bespielweise besprochen werden: Wenn sich eine Pflegebedürftigkeit einstellt, stehen plötzlich viele Fragestellungen im Raum. Was ist der nächste Schritt? Was muss bei einem Antrag auf einen Pflegegrad beachtet werden? Was steht alles hinter einem Pflegegrad? Wo finden wir Hilfe, damit Oma/Opa möglichst lange zuhause bleiben kann? Was ist eigentlich eine Tagespflege? Wo finde ich überhaupt Unterstützung?

Ansprechpartnern: Sabine Klaus

Zeit: Nach Vereinbarung

Ort: Sozialbüro des Familienzentrums Hofbieber

Seniorenbegegnungsstätten

Seniorenbegegnungsstätten

In schöner Atmosphäre wird gespielt, Kaffee getrunken und geredet. Ehrenamtliche des Kommunalen Netzwerkes Humandienste Hofbieber begleiten das Angebot. Die Teilnahme ist kostenfrei und offen für alle Interessenten. Kaffee, Tee und kalte Getränke werden auf Spendenbasis zur Verfügung gestellt. Verschiedene Spiele sind vorhanden.

Hofbieber: jeden Dienstag, 14.00-17.30 Uhr im Foyer das Familienzentrums

Kleinsassen: jeden 1. Montag im Monat, 14.00 – 17.30 Uhr im Jugendraum des Dorfgemeinschaftshauses Kleinsassen (ebenerdiger Eingang auf der Rückseite)

Niederbieber: jeden 3. Donnerstag im Monat, 14.00 – 17.00 Uhr im Bürgerhaus Niederbieber

Schwarzbach:  14-tägig, mittwochs, ab 14:00 Uhr - ca. 17:00 Uhr, Clubraum der Dorfscheune Schwarzbach

Kursangebote für Senioren

Bürgerbus

Der Bürgerbus fährt seit 2019 in Hofbieber seine Runden und ermöglicht auch mobilitätseingeschränkten Bürgern die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Betrieben wird der Bürgerbus vom Kommunalen Netzwerk Humandienste Hofbieber (KNHH). Alle Fahrer und Fahrerinnen sind ehrenamtlich tätig.

Alle Bürger der Gemeinde Hofbieber können den Bürgerbus kostenfrei nutzen.

Der Bürgerbus übernimmt Fahrten zu:

  • Therapien, z.B. Physiotherapie
  • Arztbesuchen
  • Einkaufsläden
  • Besuchen im Pflegezentrum nurona
  • Veranstaltungen des Familienzentrums, der Kirche oder der Gemeinde
Mehr erfahren

Das Team des Familienzentrums

Lichtweg 10 in 36145 Hofbieber

Sprech- und Öffnungszeiten (und nach Vereinbarung):

Montag – Dienstag: 09:00 - 12:30 Uhr und 14:00 – 16:00 Uhr
Mittwoch 09:00 - 12:30 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Alexandra Mannz-Will

Leitung Familienzentrum Hofbieber

  • Sozialberatung
  • Koordination von Angeboten und Veranstaltungen
  • Akquise von Fördermitteln
06657/987-811
alexandra.mannz-will@hofbieber.de

Julia Meyer

  • Sozialberatung
  • Koordination von Angeboten und Veranstaltungen
  • Ferienprogramm
  • KNHH und Bürgerbus
06657/987-811
julia.meyer@hofbieber.de