Bauberatung und Bauanträge - Gemeinde Hofbieber - Willkommen in der Rhön

Bauberatung und Bauanträge

Falls Sie Interesse an einem Wohngrundstück in einem unserer Neubaugebiete haben, lassen Sie uns bitte Ihre Kontaktdaten zukommen. Wir werden Sie auf eine sogenannte „Interessentenliste“ nehmen. Sobald das jeweilige Bewerbungsverfahren startet, werden Sie umgehend per Mail von uns informiert und Sie können sich auf Ihren Wunschbauplatz bewerben.

Wie läuft das Verfahren ab?

Es empfiehlt sich, vor dem Besuch der Verwaltung einen Gesprächstermin zu vereinbaren, damit Ihr Gesprächspartner die benötigten Unterlagen bereithalten kann und Wartezeiten vermieden werden. Sollte es einmal nicht möglich sein, Ihre Fragen in der mündlichen Beratung zu beantworten, können sie im Rahmen einer förmlichen Bauvoranfrage rechtsverbindlich beantwortet werden.

Welche Unterlagen benötige ich für die Bauberatung?

Für die mündliche Beratung:

  • Auszug aus der Liegenschaftskarte, Skizzen, evtl. Fotos.

Für die Bauvoranfragen und Bauanträge sind Bauvorlagen entsprechend der Bauvorlagenverordnung vorzulegen. Auskünfte erteilt das gemeindliche Bauamt.

Außerdem:

Was kostet mich die Beratung?

Die mündliche Beratung ist gebührenfrei. Bauvoranfragen, Bauanträge und die Bauüberwachung sind gebührenpflichtig

Ansprechpartner für die Bauberatung

Karl-Otto Henkel

Verwaltungsbeamter
Technischer Betriebsleiter Gemeindewerke Bauland

  • Bauanträge
  • Grundstücksverkehr/Liegenschaften
  • Bauleitplanung
  • Natur-, Landschaftsbeauftragter
  • Dorferneuerung
06657/987-515
karl-otto.henkel@hofbieber.de