Schließung Milseburgtunnel - Gemeinde Hofbieber - Willkommen in der Rhön

Schließung Milseburgtunnel

 Der Milseburgtunnel schließt am 01.11.2022

Die letzte Fahrt für diese Saison ist nur noch am 31. Oktober möglich.

"Petersberg/Hofbieber/Hilders, 26. Oktober 2022. Alle Radfahrer haben bis einschließlich Montag, 31. Oktober 2022, das letzte Mal in der diesjährigen Saison die Möglichkeit, den Milseburgtunnel zu durchfahren. Am Dienstag, 1. November 2022, wird der Tunnel geschlossen und ist dann wieder Winterquartier für die Fledermäuse. Außerdem sind in den Rathäusern neue Flyer erhältlich, die auf den Radweg und seine Besonderheiten hinweisen.

Die Arbeitsgemeinschaft Milseburgradweg, bestehend aus den Gemeinden Hofbieber, Hilders und Petersberg, zieht ein positives Fazit der diesjährigen Saison und blickt bereits auf das Jahr 2023: Dann wird der Milseburgradweg nämlich 20 Jahre alt. Das Jubiläum soll groß gefeiert werden, mit Aktionen über die gesamte Radsaison verteilt. Höhepunkt wird ein großer Festtag am 4. Juni 2023 werden, bei denen sich nicht nur Radlerinnen und Radler auf viele Überraschungen freuen können.

Passend zum anstehend Jubiläum sind die alten Flyer neu designt worden. Mit einem frischen, modernen und vor allem übersichtlichen Look geben sie einen praktischen Überblick über den Radweg und alle Ziele sowie Attraktionen drumherum. Die Flyer sind ab sofort kostenlos in den jeweiligen Rathäusern erhältlich.

Mit dem 1. November wird zwar der Tunnel geschlossen, der Milseburgradweg ist aber grundsätzlich weiterhin befahrbar. Während der Sperrzeit des Tunnels steht die 4 Kilometer lange, ausgeschilderte Umfahrungsstrecke zur Verfügung. Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass in den Wintermonaten auf der gesamten Strecke des Milseburgradweges in der Regel kein Winterdienst geleistet wird. Alle Verkehrsteilnehmer müssen sich auf die Witterungsbedingungen einstellen.

Der Tunnel wird dann wieder ab dem 15.04.2023 geöffnet sein. Der offizielle Saisonstart wird rechtzeitig veröffentlicht." 
(PM, Arbeitsgemeinschaft Milseburgradweg)

Weitere Informationen über den Milseburgradweg unter www.milseburgradweg.de 

 

Hier geht's zur Pressemitteilung der Arbeitsgemeinschaft Milseburgradweg!