Ferienprogramm 2020 - 4. Ferienwoche mit spannenden Entdeckungen

Ferienprogramm 2020 - 4. Ferienwoche mit spannenden Entdeckungen

 

Unter dem Motto „Die unendlichen Weiten des Weltraums warten mit tollen Abenteuern und spannenden Entdeckungen auf dich!“ fand in der vergangenen Woche die Ferienaktivtage der Gemeinde Hofbieber statt. Mit einem gebauten Raumschiff, sportlichen Aktivitäten und einer außerirdischen Begegnung wurde vom Familienzentrum Hofbieber ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Die Kinder lernten viele Freunde kennen und feierten zum Abschied ein tolles Weltraumfest. Insgesamt nahmen 13 Kinder im Alter von neun bis dreizehn Jahren an der Aktivwoche teil.

 

 

Am ersten Tag der Woche stiegen alle Kinder gemeinsam in ein Raumschiff und machten sich auf den Weg ins Welltall. Doch plötzlich warnte eine Durchsage vor einem Alien an Bord. Vor lauter Schreck steuerte die Pilotin Ida das Raumschiff in die falsche Richtung und verirrte sich. Die Kinder hatten nun die Aufgabe, sich im Weltraum zurecht zu finden und sich auf keinen Fall von dem Alien erwischen zu lassen. Dazu wurden zunächst Kostüme und Ausrüstung gebastelt.

 

 

Der zweite Tag ging spannend weiter. Nachdem vormittags einiges über die Planeten gelernt wurde, fand am Nachmittag ein „Ultimate Frisbee“- Workshop statt. Vier Teammitglieder der Fuldimates, das Frisbeeteam des DAFKS e.V., zeigten den Kindern, dass Frisbee nicht nur einseitiges Hin- und Herwerfen, sondern eine herausfordernde Sportart ist, die Ausdauer und Geschick erfordert. Die Kinder haben schnell gelernt, mit der Frisbee umzugehen und hatten viel Spaß beim anschließenden Spiel.

 

 

Am Mittwoch besuchten die Kinder das Planetarium in Fulda. Dort reisten die Kinder zu den Planeten und lernten viele Sternenbilder kennen. Der Rest des Tages wurde im Schlosspark mit verschiedenen Spielen verbracht. Auf dem Rückweg zum Bus wurde der Tag mit einem leckeren Eis abgerundet.

 

 

In der Kunststation in Kleinsassen wurde Donnerstag die Kreativität der Kinder gefordert. Durch Kratzkunst, Druckbildertechnik und eine besondere Schneidekunst entstanden wunderschöne Kunstwerke. Abends machten sich die mutigen Kinder auf den Weg zu einer Nachtwanderung. Am Golfplatz gingen die Kinder ein Stück des Wegs alleine, der mit vielen bunten Lichtern gekennzeichnet wurde. Außerdem konnten alle Sternbilder am Himmel entdecken.

 

 

Den letzten Tag der Woche verbrachte die Gruppe auf dem Sportplatz. Dort war genug Platz, um sich richtig auszutoben. Wasserbomben und Spritzpistolen sorgten neben reichlich Wassermelone für eine angenehme Abkühlung. Zusätzlich forderte die Olympiade auf dem Sportplatz Hofbieber Geschick, Ausdauer und gute Merkfähigkeiten. Als Preis wurden die Kinder mit einem leckeren Eis belohnt. Zum Abschluss landeten wir wieder sicher auf der Erde.

 

 

Die Kinder wurden während den Aktivtagen von Lea Abel, Ida Klüber, Jolina Knothe, Julia Meyer und Alexandra Birkenbach betreut. Den ehrenamtlichen Betreuern danken wir an dieser Stelle ganz herzlich für ihr großes Engagement bei der Ferienaktivwoche 2020.

 

 

 

Ein besonderer Dank außerdem an:

 

  • Dafks e.V. Abteilung Fldimates

  • SV Hofbieber
  • Kunststation Kleinsassen

 

Kontakt

Familienzentrum Hofbieber
Lichtweg 10
36145 Hofbieber

Telefon: 06657 987-114
familienzentrum@hofbieber.de