Der Landkreis Fulda sammelt am 24./25. September und am 01./02. Oktober 2021 kostenlos schadstoffhaltige Abfälle - Gemeinde Hofbieber - Willkommen in der Rhön

Der Landkreis Fulda sammelt am 24./25. September und am 01./02. Oktober 2021 kostenlos schadstoffhaltige Abfälle

Folgende Materialien können abgegeben werden: Zur Übersicht

Bitte halten Sie wegen der aktuellen Corona-Infektionsgefahr den Sicherheitsabstand von 2 m ein und tragen Sie einen medizinischen Mund Nasenschutz zur Sicherheit Ihrer eigenen Person, der anderen Anlieferer und der Mitarbeiter der Schadstoffannahme!

Freitag, 24.09.2021
8.30 – 12.00 Uhr Neuhof (Wertstoffhof/Bauhof Schwebener Str. 32)
13.45 – 16.30 Uhr Hofbieber (Fläche vor dem Feuerwehrgerätehaus)

Samstag, 25.09.2021
8.30 – 12.00 Uhr Hünfeld (auf dem Festplatz „Zum Haselsee“)

Freitag, 01.10.2021
8.30 – 11.30 Uhr Großenlüder (P+R Parkplatz, Wiesenweg)
13.15 - 16.00 Uhr Hilders (Platz vor dem Bauhof, Findloser Weg 4)

Samstag, 02.10.2021
8.30 – 12.00 Uhr Gersfeld (Parkplatz „Kempf“, Moorstr./Am Pfort)

Schadstoffhaltige Abfälle können Sie auch jeden ersten Samstag im Monat von 8.00 bis 12.00 Uhr und jeden Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr an der stationären Annahmestelle bei der Firma PreZero, Liebigstraße 3, in Fulda-West abgeben.

Die nächste Sammlung findet am 25./26. März und 01./02. April 2022 in den oben genannten Städten und Gemeinden statt.

Beachten Sie bitte: Um Ihre Abfälle schnell identifizieren zu können und gefährliche Zwischenfälle zu vermeiden, geben Sie Ihre Problemabfälle bitte persönlich und wenn möglich in den Originalbehältern ab.

Stellen Sie auf keinen Fall Abfälle an den Sammelstellen ab (Denken Sie an spielende Kinder!) Geben Sie verschiedene Sonderabfälle, insbesondere Flüssigkeiten, voneinander getrennt in geschlossenen Behältern ab (einzelne Behälter dürfen nicht größer als 10 Liter sein). Pro Anlieferer werden höchstens 100 kg angenommen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Fachdienst Abfallwirtschaft des Landkreises Fulda, Heinrich-von-Bibra-Platz 5-9, Fulda, Tel.: 0661 / 60 06 – 78 54.