Elters

Elters – inmitten der Natur: Sport und Kultur

Der Erholungsort Elters ist mit 535 Einwohnern der drittgrößte Ortsteil der Gemeinde Hofbieber und liegt direkt am Milseburgradweg.

Zum Ortsteil Elters gehören der Weiler Steens, sowie der Hahnershof.

Durch seine Lage abseits der Hautverkehrswege bietet es seinen Besuchern Ruhe und Erholung, sowie ein interessantes Angebot für Sport- und Kulturbegeisterte.

Im Dorfmittelpunkt liegt die 1890 erbaute gotische Pfarrkirche „St. Vitus und St. Anna“. Ihr gegenüber liegt die Alte Schule, in der ein Heimatmuseum untergebracht ist. Ein Gasthof mit gutbürgerlicher Küche und ein Dorfbrunnen mit Spielplatz laden zum Verweilen ein.

Von einer Vielzahl gut ausgeschilderter Wanderwege rund um Elters kann man herrliche Ausblicke in das Fuldaer Land, dem Vogelsberg und dem Hessischen Kegelspiel genießen. Es besteht sogar die Möglichkeit an den geführten Wanderungen des Rhönklub-Zweigvereins Elters teilzunehmen.

Mountainbiker, aber auch alle anderen (Hobby-) Radfahrer finden hier ebenfalls ideale Bedingungen. Auch hier besteht die Möglichkeit aktiv beim Radsportteam Elters mitzufahren.

Elters ist Mitveranstalter des „Hessischen Wander- Vierers“, sowie des „Hessisch-Bayerischen Rad-Vierers“; der sogenannten „Ochsentour“.

Elters ist auch ein musikalisches Dorf: zwei Musikvereine sorgen für Abwechslung. Während die Trachtenkapelle Elters neben den bekannten Rhönliedern vorwiegend böhmische, slowakische sowie volkstümliche Blasmusik spielt, bietet die „Rhöner Welle" eine Mischung aus Evergreen über die volkstümliche Musik bis hin zum Schlager und Deutsch-Rock.

Das Leben in Elters ist geprägt von tatkräftigem Bürgerengagement, gesellschaftlichem Wirken und einer lebendigen Dorfgemeinschaft. Für kulturelle und soziale Begegnungen aller Art, aber auch für private Feiern und Tagungen steht ein Dorfgemeinschaftshaus zur Verfügung. Es bietet mit Saal und Bühne und einer komplett ausgestatteten Küche Platz für 120 Personen.

Impressionen aus dem Ortsteil Elters mit Steens